Die Wiege aller „No-Nay-Never“

Bilder des berühmten O’Donoghue’s Pub

In der Merrion Row, die Stephen’s Green und Merrion Square verbindet, befindet sich der Pub „O’Donoghue’s“. Der eher unauffällige Pub ist unter Anhängern irischer Folkmusik eine der bekanntesten Adressen in Dublin. Er gilt als das Mekka der Balladen, Trink- und Rebellenlieder, als die „Wiege aller No-Nay-Never“. Hier haben sich 1962 Luke Kelly, Barney McKenna, Ciaran Bourke und Ronnie Drew kennengelernt und zum ersten Mal gemeinsam musiziert. Anfangs traten sie noch als „Ronny Drew Folk Group“ auf, recht bald aber musizierten sie unter dem Namen, unter dem sie in aller Welt bekannt werden sollten: „The Dubliners“.

Stumme Zeitzeugen

In Erinnerug an die legendäre Band und ihre Mitglieder finden sich in dem Pub zahlreiche Fotos, Tour-Poster und sonstige Hinweise. In der Ecke über dem Musikantentisch gleich neben dem Eingang hängen die gerahmten Porträtzeichnungen der bärtigen Bandmitglieder. An der Wand gegenüber hängt das Werbeplakat ihrer Deutschland-Tournee vom November 1976, auf dem die Band mit „The Dubliners – Irlands berühmteste Folkgruppe“ angepriesen wird (damals ausnahmsweise ohne Ronnie Drew, der die Gruppe kurzzeitig verlassen hatte).

Als mit Ronnie Drew 2008Barney McKenna 2012 das letzte Gründungsmitglied der berühmten Band starb, ging auch eine Ära zu Ende. Doch das Erbe der „Dubliners“ lebt weiter. Auch heute noch wird in O’Donoghue’s Folkmusik ganz groß geschrieben. Wer nur ein paar Tage in Dublin verweilt, sollte auf jeden Fall einen Abend in O’Donoghue’s einplanen, in Sachen Live-Folkmusik ist der Pub noch immer die erste Adresse. Der Pub ist übrigens weit größer, als er sich dem Besucher beim Betreten präsentiert: An den Thresenraum grenzt ein gemütlicher Sitzbereich mit Tischen und Bänken. An warmen Abenden bietet sich zudem der (überdachte) Biergarten an. Was ist schöner, als bei einem Pint of Guinness den alten Balladen und Rebellenliedern zu lauschen?

Information

Adresse: O’Donoghue’s Pub, 15 Merrion Row, Dublin 2
Webseite: www.odonoghues.ie
Öffnungszeiten:

  • Montag – Donnerstag 10:30 – 00:00
  • Freitag & Samstag 10:30 – 01:00
  • Sonntag 12:30 – 23:00
2 Kommentare zu "Die Wiege aller „No-Nay-Never“"

Hallo Michael,

vielen Dank für diese Infos. Wir haben natürlich sofort die Fehler verbessert.

Viele Grüße,

das Dublin.de-Team

Alles schön, aber das letzte Gründungsmitglied der Dubliners war Barney und ist am 5.4.2012 verstorben. Und er hieß auch nicht McKenny, sondern McKenna.

“Die Wiege aller „No-Nay-Never“” kommentieren

Diese Seite weiterempfehlen