The National Gallery of Ireland

Bilder der National Gallery of Ireland

Die National Gallery in Dublin beherbergt Irlands kleinen, aber beeindruckenden Schatz aus mehr als 15.000 Gemälden und Kunstwerken bedeutender irischer und europäischer Künstler, darunter Namen wie Rembrandt, Goya, Picasso, Velázquez und Monet bis hin zu den irischen Malern Osborne, O’Connor, Maclise und Jack B. Yeats – eine Sammlung, die sich nicht hinter denen anderer Nationalgalerien verstecken muss.

Irische und europäische Künstler

Die Ausstellung ist thematisch untergliedert; ein kostenlos erhältlicher Faltplan erleichtert die Orientierung. Eines der Herzstücke ist das Gemälde „Die Gefangennahme Christi“ (1602) von Caravaggio – es galt lange Zeit als verschollen, bis es zufällig in Dublin wieder auftauchte. Jack B. Yeats, der bedeutendste irische Maler in der ersten Hälfte des 20. Jh., ist eine eigene kleine Ausstellung gewidmet. Gleichfalls ein Muss sind die Porträt-Galerie sowie die Ausstellung irischer Maler des 20. Jh. im modernen Millenium-Flügel.

Gründung 1854

Irlands Nationalgalerie wurde bereits 1854 gegründet. Untergebracht ist sie in einem im Stil der Rennaissance erbauten Stadtpalais am Merrion Square. Der historische Teil wurde im Laufe der Jahre mehrfach renoviert und später um den sog. Millenium-Flügel mit eigenem Eingang (zur Clare Street) ergänzt. Hier befindet sich auch ein Restaurant und der obligatorische Shop.

Beliebte Sehenswürdigkeit

Ein Besuch der National Gallery lohnt eigentlich immer, sei es für nur eine Stunde oder einen ganzen Nachmittag. An Wochenenden werden Führungen durchgeführt. Besuchern stehen zudem kostenlos Audio-Guides zur Verfügung. Kostenlos ist auch der Besuch von Vorträgen und Workshops; es lohnt ein Blick in das Veranstaltungsprogramm. Kurz: Nicht umsonst ist die National Gallery eine der beliebtesten Sehenswürdigkeiten Dublins.

Informationen & Öffnungszeiten

Adresse

Anschrift

National Gallery of Ireland,
Merrion Square West, Dublin 2

Kontakt

Telefon +353 1 661 5133
Fax +353 1 661 5372
E-Mail info@ngi.ie
Webseite www.nationalgallery.ie

So komm ich hin

Mit der Dart

  • Bis Pearse Station (ca. 5 Gehminuten entfernt)

Mit der Luas

  • Über die Abbey Street

Mit der Luas

  • Grüne Linie bis St. Stephens Green
  • Rote Linie bis Abbey Street (ca. 20 Gehminuten

Mit dem Bus

  • Buslinien 4, 7, 8 zur Merion Square North und Clare Street, 39a bis zur Merrion Row oder 40a bis Dawson Street und Nassau Street

Öffnungszeiten

National Gallery of Ireland
Montag – Samstag/Feiertage09:15 – 17:30 Uhr
Donnerstag09:15 – 20:30 Uhr
Sonntag11:00 – 17:30 Uhr

Preise

Kostenfreier Einritt, spenden erwünscht.

Das gibt es hier

  • Ausstellungen
  • Kunstausstellungen
  • Kinderclub
  • Sammlungen
  • Kunstlehrgänge
  • Führungen
  • Parkmöglichkeiten
“The National Gallery of Ireland” kommentieren

Diese Seite weiterempfehlen