Mount Jerome Cemetery & Crematorium

Impressionen vom Mount Jerome Cemetery & Crematorium

Falls Sie alte Friedhöfe mögen, wird Ihnen Mount Jerome Cemetery gefallen; nach dem Friedhof von Glasnevin ist dies der zweite wichtige alte Friedhof in Dublin. Mt. Jerome Cemetery, aufgrund des Stadtteils manchmal auch Harold’s Cross Cemetery genannt, wurde in den 1830er Jahren eröffnet. Prinzipiell stand (und steht) der Friedhof Katholiken und Protestanten gleichermaßen offen. Mit der zeitgleichen Eröffnung von Glasnevin als primärer Friedhof für die katholische Bevölkerung entwickelte sich Mt. Jerome jedoch speziell Ende des 19. und Anfang des 20. Jahrhunderts zum bevorzugten Friedhof protestantischer Familien. Heute ist das Verhältnis in etwa ausgeglichen.

Kleine architektonische Kunstwerke

Die Hauptattraktion von Mt. Jerome Cemetery sind die recht prachtvoll gestalteten Gräber und Familiengruften, kleine architektonische Kunstwerke. Hier haben sich die Angehörigen der viktorianischen Mittel- und Oberschicht Denkmäler setzen lassen, mit denen sie ihren Reichtum über ihren Tod hinaus zur Schau stellen konnten. Neben einigen recht kollossalen Grabmälern in römischem und griechischem Stil finden sich kunstvolle Steinskulpturen bis hin zu ägyptischen Obelisken. Besonders beliebt ist das Grabmal, auf dem ein Hund seinen verstorbenen Herrn beweint.

Dichter, Maler & Patrioten

Unter den bekannteren Namen, die auf Mt. Jerome Cemetery bestattet sind, finden sich: Jack B. Yeats (1871-1957), Maler und Bruder von William B. Yeats; Sir William Wilde (1815-1876), Vater von Oscar Wilde; Gothic-Schriftsteller Joseph Sheridan Le Fanu (1814-1873); Dramatiker John Millington Synge (1871-1909) („The Playboy of the Western World“); Dichter Æ (George Russell) (1867-1935); Arthur Guinness II. (1768-1835), Sohn des Brauerei-Gründers. Eine Übersichtskarte auf der Webseite des Friedhofs informiert darüber, wo die Gräber zu finden sind.

Toreschluss um 16 Uhr

Mount Jerome Cemetery liegt abseits der üblichen Touristenwege, ist aber vom Stadtzentrum aus gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln (Buslinien 9, 54a, 16) zu erreichen. Aufgrund des Alters und Zustands vieler Denkmäler und Gräber sollte man die Wege besser nicht verlassen. Beachten Sie ferner, dass der Friedhof ohne Rücksicht pünktlich um 16 Uhr geschlossen wird. Spätestens dann sollten Sie Ihre Besichtigung beendet haben – es sei denn, Sie haben vor, die Nacht auf dem Friedhof zu verbringen.

Informationen & Öffnungszeiten

Adresse

Anschrift

158 Harold’s Cross Road, Harold’s Cross, Dublin 6

Kontakt

Telefon: 01 497 1269
E-Mail: info@mountjerome.ie
Webseite: www.mountjerome.ie

So komm ich hin

Mit dem Bus

  • Buslinien 54A, 9 bis Lower Kimmage Road

Öffnungszeiten

Montag bis Samstag 08:30 – 16:00
Sonntag10:00 – 16:00

Preise

Kostenloser Eintritt

“Mount Jerome Cemetery & Crematorium” kommentieren

Diese Seite weiterempfehlen
A product could not be loaded.