Outdoor Food and Drink Festival „Taste of Dublin“

Dublin, die von herrlichen Küstengebieten umgebene Hauptstadt Irlands, zieht jährlich immer mehr Menschen mit ihrem sympathischen Flair, abwechslungsreichen Sehenswürdigkeiten und vielfältigen Freizeitmöglichkeiten an. Ein hervorragender Anlass für eine Städtereise nach Dublin ist das Outdoor Food and Drink Festival „Taste of Dublin“ vom 14. – 17. Juni 2018, das Groß und Klein mit unzähligen kulinarischen Köstlichkeiten und einem bunten Unterhaltungsprogramm jede Menge Spaß verspricht.

Dublin: sympathisch, attraktiv, vielfältig

In den Pubs trifft man sich auch gerne im traditionellen irischen Outfit, dem Kilt

In den Pubs trifft man sich auch gerne im traditionellen irischen Outfit, dem Kilt

Die an der Ostküste Irlands gelegene Stadt Dublin, die vom renommierten Reiseverlag Lonely Planet bereits zweimal zur freundlichsten Stadt Europas gekürt wurde, hat ihren Besuchern wahrlich viel zu bieten. Innerhalb eines verhältnismäßig kleinen Stadtgebiets, das sich gut bei gemütlichen Spaziergängen erkunden lässt, finden sich beeindruckende Sehenswürdigkeiten wie die frühgotische Christ Church Cathedral, die 120 Meter hohe Metallsäule The Spire und das Trinity College, das in seiner Bibliothek neben unzähligen Büchern und Schriften mit der Ausstellung Book of Kells ein irisches Nationalheiligtum beherbergt. Des Weiteren gibt es in Dublin zahlreiche interessante Museen wie das Nationalmuseum von Irland und das National Wax Museum sowie bemerkenswert viele malerische Grünanlagen wie den Phoenix Park, der zu den größten Stadtparks der Welt gehört und ein beliebtes Naherholungsziel ist. Rund um Dublin locken reizvolle Ausflugsziele wie der Badeort Bray und die Halbinsel Howth, die zu unvergesslichen Spaziergängen auf den Klippen mit Ausblicken auf das grenzenlose Meer einlädt. Die Freundlichkeit der Iren lernen Dublin-Reisende in den unzähligen Bars und Pubs der Stadt kennen, in denen der Urlaubstag bei traditioneller irischer Musik und einem oder mehreren Pint Guinness oder Smithwicks fröhlich ausklingt.

Taste of Dublin: himmlische Gaumenfreuden erleben

Dublin ist mit seinem maritimen Klima und vielen Attraktionen zu jeder Zeit eine Reise wert. Wer jedoch einen bestimmten Anlass sucht, um in die sympathische irische Hauptstadt zu reisen, findet diesen im Food and Drink Festival „Taste of Dublin“, das 2018 vom 14. – 17. Juni stattfindet. Innerhalb der malerischen Umgebung der Iveagh Gardens, einer grünen Oase mit farbenprächtigen Blumenbeeten und kunstvollen Statuen, sorgt das Festival mit Koch-Demonstrationen, Weinproben und zahlreichen Ständen, an denen lokale und internationale Köstlichkeiten angeboten werden, für himmlische Gaumenfreuden. Die Besucher dürfen sich auf von Meisterköchen zubereitete irische Spezialitäten wie Irish Stew und Colcannon (Eintopf aus Kartoffeln und Grünkühl) freuen und werden an allen Ecken mit frischen Meeresfrüchten, süßen Leckereien und delikaten Häppchen verwöhnt. Der Durst wird mit Tee, Limonade, Lagerbier, Guinness oder echtem irischen Whiskey gestillt. Ein buntes Rahmenprogramm mit Livemusik, Shows und Gewinnspielen, bei denen attraktive Gourmet-Preise verlost werden, sowie vielfältige Unterhaltungsangebote für Kinder runden das Festival „Taste of Dublin“ gelungen ab.

Freizeitvergnügungen in Dublin

Vor oder nach einem Besuch der Veranstaltung können Reisende in Dublin natürlich viel erleben. Bibliophile Touristen wähnen sich in der Geburtsstadt von James Joyce in den zahlreichen Buchgeschäften in der Dawson Street im siebten Himmel, während Shopaholics in den Läden, Boutiquen und Galerien entlang der Grafton Street garantiert fündig werden. Unbedingt dazu bei einer Reise nach Dublin gehört ein Ausflug ins altehrwürdige Guinness Storehouse, in dem ein Museum alles Wissenswerte über das dunkle Nationalgetränk der Iren vermittelt. Wer eher Whiskey bevorzugt, schaut sich die Old Jameson Distillery an. Eine Bootsrundfahrt auf dem Fluss Liffey und ein Besuch des riesigen verlassenen Gefängnisses Kilmainham Gaol sind weitere Aktivitäten, die in Dublin unvergessliche Urlaubsimpressionen garantieren. Für Familien lohnen sich ein Ausflug in den Dublin Zoo und ein Spaziergang durch den Phoenix Park, in dem sich zahme Rehe beobachten lassen.

Dublin entdecken

Eine Städtereise nach Dublin, die sich auch im Angebot von JAHN REISEN findet, verspricht Familien mit Kindern sowie Paaren und Singles aller Altersklasse tolle Erlebnisse und eine aufregende Zeit. Während des Festivals „Taste of Dublin“ wird diese auch noch mit exquisiten Gaumenfreuden gekrönt. Da etliche namhafte Fluggesellschaften die irische Hauptstadt täglich aus vielen deutschen Städten anfliegen und die Flugzeit gerade einmal rund zwei Stunden beträgt, gestaltet sich auch die Anreise überaus komfortabel. Ein Grund mehr, in diesem Sommer Dublin zu entdecken und sich von der Schönheit und Vielfalt der irischen Küstenstadt begeistern zu lassen.

“Outdoor Food and Drink Festival „Taste of Dublin“” kommentieren

Diese Seite weiterempfehlen
A product could not be loaded.