Kilmainham Gaol

Impressionen aus Kilmainham Gaol

Das frühere Staatsgefängnis Kilmainham Gaol ist einer der geschichtsträchtigsten Orte Irlands. Erbaut 1795, war es bis zu seiner Schließung 1924 das Gefängnis, in dem so ziemlich jeder bedeutende irische Freiheitskämpfer irgendwann einmal einsaß (und so mancher auch hingerichtet wurde). Es verwundert daher nicht, dass Kilmainham Gaol heute vor allem eine nationale Gedenkstätte ist.

Viktorianischer Strafvollzug

Kilmainham Gaol gilt als Kathedrale in Sachen viktorianischen Strafvollzugs. Zu keiner Zeit wurden auf den britischen Inseln derart viele Gefängnisse neu- oder ausgebaut, wie in der Zeit Königin Viktorias (1837-1901). Man vertraute sehr auf den erzieherischen Effekt von Inhaftierung. Entsprechend viel Zeit und Ideen flossen in Planung und Bau der Gefängnisse.

Unbarmherzige Haftbedingungen

Im ältesten Teil von Kilmainham Gaol kam das damals neue Konzept kleiner Zellen zum Einsatz. So ließen sich die Gefangenen besser kontrollieren. Die Zellen entsprechen ganz dem, wie es der Besucher aus zahlreichen Filmen kennt: Schmale Gänge, dunkle Zellen, grobe Steinwände, dicke Stahltüren mit dicken Vorhängeschlössern. Auch das berühmte Guckloch, das „never sleeping eye“, durch das die Wärter die Insassen jederzeit kontrollieren konnten, kam hier erstmals zum Einsatz.
Der geradezu modern anmutende „West Wing“ wurde später hingefügt. In dem oval angelegten Bau mit drei Stockwerken wurden jegliche Korridore vermieden: So hatten die Wärter von überall jederzeit alle Zellen im Blick.

Exekutionen

Kilmainham Gaol wird in erster Linie mit dem Osteraufstand von 1916 in Verbindung gebracht. Bedrückender Höhepunkt der Tour ist somit auch der Exekutionshof, in dem in den Wochen nach dem Aufstand im April 1916 die Anführer erschossen wurden. Zwei schlichte Holzkreuze im Kiesboden an den beiden Enden des Hofes markieren die Stellen.

Informationen & Öffnungszeiten

Adresse

Anschrift

Kilmainham Gaol
Inchicore Road, Kilmainham, Dublin 8

Kontakt

Telefon +353 1 453 5984
Fax +353 1 453 2037
E-Mail kilmainhamgaol@opw.ie
Webseite www.kilmainhamgaolmuseum.ie

So komm ich hin

Mit der Luas

  • Rote Linie bis zur Suir Road

Mit dem Bus

  • Buslinien 69, 79 ab Aston Quay bis Kilmainham Jail

Öffnungszeiten

April – September
täglich 09:30 – 18:00 Uhr
Oktober – März
Montag – Samstag 09:30 – 17:30 Uhr
Sonntag 10:00 – 18:00 Uhr

Das gibt es hier

  • Audiovisuelle Tour
  • Gefängnistour
  • Restaurant
  • Teestube

Preise

Eintrittspreise
Erwachsene 6,00€
Senioren 4,00€
Kinder 2,00€
Familie 14,00€

Diashow: Rundgang durch Kilmainham Gaol

“Kilmainham Gaol” kommentieren

Diese Seite weiterempfehlen